Joomla 4 ist hier

und damit endet der Langzeit-Support von Joomla 3!

Nach über 10 Jahren erreicht Joomla 3 das Ende seiner Lebenszeit - dem LTS. In den vergangenen Jahren hat sich das System als ausgezeichnete Basis Ihrer und den Webseiten unserer anderen Kunden erwiesen, aber wie es oft - und vor allem in der IT - der Fall ist: Nichts überdauert die Ewigkeit, und das trifft auch auf Content-Management-Systeme zu. Das ist aber kein Grund zur Sorge, denn mit Joomla 4 hat die Joomla Foundation bereits seit einigen Monaten den offiziellen Nachfolger im Einsatz, der nun die Aufgaben des Vorgängermodells übernimmt und auch in Zukunft dafür sorgt, dass Ihre Website für Ihre Kunden erreichbar ist. Aber was bedeutet das genau? Entstehen dabei für mich Kosten und muss ich überhaupt updaten? Diese und viele andere Fragen beantworten wir nachfolgend in unserem FAQ.

divider 01

FAQ | Antworten auf die häufigsten Fragen

Was ist dieses Joomla überhaupt?

Was ist dieses Joomla überhaupt?

Joomla ist das Betriebssystem Ihrer Internetseite. Wie Windows oder MacOS benötigt es in regelmäßigen zeitlichen Intervallen größere Updates (beispielsweise von Windows 10 auf Windows 11), um zukünftig Funktionalität und Sicherheit zu garantieren. Zwar muss man nicht updaten, läuft dann aber Gefahr, dass die Website irgendwann nicht mehr funktioniert oder die Besucher mit Malware geschädigt werden.
Was bedeutet "Ende des LTS für Joomla 3"?

Was bedeutet "Ende des LTS für Joomla 3"?

Unter "Long Term Support" (kurz LTS) für Joomla 3 versteht man den Prozess der kontinuierlichen Aktualisierung, Erweiterung und Verbesserung des Content-Management-Systems, auf welchem Ihre Webseite basiert. Dieser ist mit August 2023 offiziell ausgelaufen. Als Entwickler und Betreuer Ihrer Webseite empfehlen wir daher ausdrücklich, die CMS-Version auf Joomla 4 zu aktualisieren, um die Sicherheit, Leistung und Funktionalität Ihrer Website weiterhin zu garantieren und dem abgeschlossenen Servicevertrag vollumfänglich gerecht zu werden.
Warum lohnt sich der Umstieg auf Joomla 4?

Warum lohnt sich der Umstieg auf Joomla 4?

Joomla 4 bringt zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen mit sich, die Ihre Online-Präsenz zukunftsfähig und sicher machen. Von einer modernisierten Benutzeroberfläche über verbesserte SEO-Tools bis hin zu einer besseren mobilen Benutzererfahrung - Joomla 4 bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Website-Betreiber und vor allem deren Besucher - Ihren Kunden.

Anhand des Joomla Lifecycles ("EOL; End of Life") kann man davon ausgehen, dass man mit Joomla 4 die nächsten 7-8 Jahre eine unterstützte und stabile Codebase nutzen wird, bevor der Umstieg auf Joomla 5 zum Thema wird.
Was passiert, wenn ich nicht auf Joomla 4 umsteige?

Was passiert, wenn ich nicht auf Joomla 4 umsteige?

Mit dem Ende des LTS für Joomla 3 werden keine Sicherheitsupdates oder Bugfixes mehr bereitgestellt. Das bedeutet nicht, dass Ihre Webseite von heute auf morgen nicht mehr funktioniert, aber dass sie anfällig für potenzielle Sicherheitslücken und Probleme werden kann, wenn Sie nicht auf Joomla 4 updaten. Der Schutz Ihrer Website und die Sicherheit der Daten Ihrer Benutzer sollten oberste Priorität haben und ist gesetzlich auch verpflichtend.
Welche Vorteile bringen mir das Update zusätzlich?

Welche Vorteile bringen mir das Update zusätzlich?

Mit dem Update auf Joomla 4 erhalten Sie nicht nur eines der modernsten Content-Management-Systeme, sondern auch ein zeitgemäßes neues Framework. Mit dem Update bzw. der Migration aktualisieren wir nicht nur das Kernsystem mit allen integrierten Plugins, Modulen und Komponenten auf die neueste Version, sondern entwickeln zusätzlich auch ein aktualisiertes Design und Layout im Web 3.0 Format, mit welchem wir die User-Experience und die Darstellung auf verschiedensten Ausgabemedien auf ein neues Level bringen - losgelöst von Bootstrap und veralteten Rasterdarstellungen. Sie erhalten praktisch die beste Version Ihrer Webseite.
Wie läuft das Update auf Joomla 4 ab?

Wie läuft das Update auf Joomla 4 ab?

Ein Update auf Joomla 4 erfordert sorgfältige Planung und Vorbereitung, um sicherzustellen, dass Ihre Webseite mit sämtlichen Erweiterungen und Anpassungen reibungslos funktioniert. Wir empfehlen Ihnen daher, frühzeitig mit uns als qualifizierten Joomla-Entwicklern in Kontakt zu treten, damit wir den Übergang so nahtlos wie möglich gestalten.

Die Migration braucht in der Regel 1-2 Wochen, die Entwicklung erfolgt hier aus unseren internen Servern. In dieser Zeit bleibt Ihre Webseite somit erreichbar und wird am Tag der Umstellung maximal für 1-2 Stunden nicht erreichbar sein. Von Ihnen brauchen wir grundsätzlich nichts anderes als die Beauftragung, damit wir tätig werden können. Gemeinsam definieren wir dann ein Zeitfenster, in welchem wir die Migration durchführen und in welchem wir Ihnen vor der unmittelbaren Umstellung nochmal die Seite zur Prüfung freischalten. Ziemlich einfach, oder?
Kann ich den Umstieg noch aufschieben?

Kann ich den Umstieg noch aufschieben?

Das Entwicklerteam von Joomla will Nutzern, die aktuell keine Zeit und kein Budget zum Umstieg haben, oder deren Migration aufgrund der Komplexität der Seite sorgfältig geplant und vorbereitet werden muss, eine zusätzliche Frist ermöglichen. Dies erfolgt über den sogenannten eLTS ("extended Long Term Support"). Damit kann Joomla 3 bis Februar 2025 weiterhin genutzt und mit wichtigen Sicherheitsupdates und Patches versehen versehen. Es werden jedoch keine neuen Funktionen integriert.

Durch die zeitliche Begrenzung und die Limitierung auf Security- und Bugfix-Releases ist der eLTS daher keine langfristige Lösung sondern dient nur der Planung. Der Umstieg auf Joomla 4 muss spätestens bis Februar 2025 erfolgen.
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Sollte der Joomla 3 eLTS ab September 2023 in Anspruch genommen werden, kostet dieser einmalig 150,00 Euro zzgl. MwSt.. Damit wird gewährleistet, dass sämtliche essenziellen Sicherheitsupdates und Bugfixes bis Februar 2025 integriert werden und Ihre Webseite damit sicher und zuverlässig weiter funktioniert. Damit ist es möglich, die Migration auf Joomla 4 zu einem gewählten Zeitpunkt durchzuführen bzw. diese über einen längeren Zeitraum zu planen und auch zu prüfen.

Die Kosten für das Update bzw. die Migration von Joomla 3 auf Joomla 4 wiederum hängt von der Komplexität Ihrer Webseite ab und muss individuell geprüft und kalkuliert werden. Für einfache Webseiten beginnen die einmaligen Kosten ab 736,00 Euro netto. Für ein detailliertes Angebot nutzen Sie einfach das Kontaktformular am Ende dieser Seite und Sie erhalten innerhalb von 2-4 Werktagen eine genaue Einschätzung der tatsächlich anfallenden Kosten.

Im Falle einer Inanspruchnahme des eLTS bis spätestens Freitag, den 08.09.2023 gewähren wir einen Preisnachlass von 30 Euro zzgl. MwSt. (einmalige Kosten von 120,00 Euro zzgl. MwSt.).
Wann ist der beste Zeitpunkt für den Umstieg?

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Umstieg?

Grundsätzlich gilt "Je früher, desto besser", da das Update bzw. die Migration von Joomla 3 auf Joomla 4 obligatorisch ist. Wenn aus zeitlichen oder Kostengründen der Prozess aber nicht möglich ist, empfehlen wir, den eLTS ("extended Long Term Support") in Anspruch zu nehmen und für die eigentliche Migration dann einen Zeitraum zu planen bzw. das Budget zu schaffen, das für die Umstellung notwendig ist. Hierzu beraten wir Sie gerne.

divider 01

Zeit, zu handeln

Sie sind dran!

Migration und oder eLTS
?
?
?

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen